Eine Nacht im Schlaflabor

Was erwartet mich im Schlaflabor?

Ein Aufenthalt im Schlaflabor – das klingt aufregender als es ist. In der Regel bleiben Sie zwei Nächte bei uns. Hier bekommen Sie einen kurzen Überblick zum Ablauf der Untersuchung.

Anreise

Das Zentrum für Schlafmedizin Frankfurt liegt im Norden der Stadt direkt an der Friedberger Warte. Sie erreichen uns bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto von der A661 über die Friedberger Landstraße. Kostenfreie Parkplätze in der Tiefgarage und vor dem Gebäude stehen Ihnen zur Verfügung. Weitere Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Die Aufnahme

Die Aufnahme für eine Untersuchung im Schlaflabor erfolgt in der Regel abends. Wir richten uns bei der Planung Ihres Schlaflabor-Aufenthalts nach Ihrem Rhythmus: Nachteulen können später kommen, Frühschläfer früher. Sprechen Sie uns gerne im Vorfeld auf Ihre Wünsche an. Nachdem die Aufnahmeformalitäten erledigt sind, haben Sie Zeit, Ihr Einzelzimmer zu beziehen.

Der Abend

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, in einem Restaurant in der Umgebung etwas zu Abend zu essen. Mit einem Buch, einem Fernsehfilm oder einem Glas Wein können Sie dann den Abend gemütlich ausklingen lassen – ganz wie zuhause.

Zwischendurch beginnt eine geschulte Fachkraft mit der Verkabelung und Kontrolle der Reaktionswerte. Das nimmt etwas Zeit in Anspruch, ist aber völlig harmlos. Sie werden mit einigen Messfühlern versehen, um etwa Ihre Hirnströme und Atmungsaktivität während des Schlafes zu messen. Das klingt schlimmer als es ist: Die Erfahrung lehrt, dass die angelegten Messkabel den Schlaf vieler Patienten nur unwesentlich beeinflussen. Also, kein Grund zur Sorge. Und sollten Sie doch kein Auge zutun: Studien haben gezeigt, dass die Patienten, die in der ersten Nacht keine Ruhe finden, sich spätestens in der zweiten Nacht an die Situation im Schlaflabor gewöhnt haben.

Die Nacht

Das Labor ist natürlich nachts besetzt. Sollten Sie rauchen wollen oder die Toilette aufsuchen müssen, läuten Sie einfach kurz. Unser geschultes Personal hilft Ihnen selbstverständlich. Sie werden mit nur zwei Handgriffen von der Messstation getrennt, so dass sie wieder völlig mobil sind. Das beeinträchtigt die Ergebnisse der Aufzeichnung in keinerlei Weise.

Der erste Morgen

Sie bestimmen, wann Sie aufstehen. In der Regel empfehlen wir für den ersten Morgen, so aufzustehen, wie Sie es an einem normalen Werktag tun würden. Ausnahmen bestätigen die Regel. In Abhängigkeit von Ihren Beschwerden und vom Befund finden am Tag nach der ersten Diagnostiknacht weitere Untersuchungen statt. Ist dies nicht notwendig, können Sie Ihrem Berufs- oder Familienalltag ungestört nachgehen oder Frankfurt erkunden. Am Abend kommen Sie für die zweite Nacht ins Schlaflabor zurück.

Der zweite Morgen

Jetzt dürfen Langschläfer ausschlafen, Frühaufsteher haben die Möglichkeit, früh durchzustarten. Arztgespräche finden je nach Bedarf abends oder morgens statt. Die vollständige Auswertung der Untersuchung ist zeitintensiv. Den ausführlichen Bericht erhalten Sie daher einige Tage später. In einigen Fällen ist die ärztliche Nachbesprechung und Planung des individuellen Therapiekonzeptes erst nach der vollständigen Auswertung sinnvoll.

Foto-Rundgang

Ein Foto-Rundgang durch die Räumlichkeiten mehr



Diese Seite wurde aktualisiert am 28. November 2014 um 15:48 Uhr.